Fit for future – der JUMAK auf Reisen

Mitte November hat sich ein kleiner Teil des Jugendmitarbeiterkreises auf den Weg gemacht, ein Wochenende miteinander zu verbringen, Spaß zu haben und einen Blick in die Zukunft zu wagen. Und geht es nach den Jugendlichen, wird das eine bewegte Zukunft sein.

Netzwerk JUMAK

 

Ganz oben auf der Wunschliste stehen Dinge wie „Internationale Begegnungen“ oder „Pilgern“, aber auch das Mitarbeiten bei den KU-Projekten oder die Unterstützung von gemeindlichen Projekten wie der offene Advent ist bei den Jugendlichen gefragt.
Von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag waren wir mal wieder zu Gast im Heideheim, genossen Gastfreundschaft und Essen von Frau Baumgarte, der Hausleitung und haben tolle Stunden verbracht. Die Gruppe war bunt gemischt, die Teilnehmenden zwischen 14 und 27 Jahre alt. Da haben sich auch einige kennengelernt, die sonst noch nicht so viel miteinander gemacht haben. Von kreativ über Spiele, einem Live-Krimi mit Besuch von Extraspielerinnen bis zu gefeierten Andachten boten die Tage für jeden Geschmack etwas.
Das Fazit lautete darum: Es war ein tolles Wochenende, das Heideheim ist immer eine Reise wert und weil das Miteinander beim JUMAK im Mittelpunkt steht (und es gar nicht so verstaubt und fromm zugeht, wie man denken könnte) ist es jedem zu empfehlen beim nächsten Mal dabei zu sein!
 

PIppi

Ach ja – es wurden Ideen für die Kinderfreizeit im Sommer gesammelt und ausprobiert... Liebe Kinder, Ihr solltet Euch unbedingt anmelden. Das wird garantiert toll werden!

 

100 Grnde 

Ach ja – und wir haben angefangen Gründe zu sammeln, Gott zu loben. Falls dieses Plakat demnächst in Deinem Gemeindehaus hängt, bist Du herzlich eingeladen zu ergänzen!
 

_____________________________________________________________

Monatsspruch August 2018

Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm.
(1. Johannes 4, 16)
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de