Frohes Fest!
 
 
Siebzehn Gottesdienste am Heiligen Abend,
davon acht mit Krippenspiel,
haben wir im Gemeindeverband Saaletal gefeiert.
Wir hoffen,
Sie haben ein friedliches Fest verlebt
und etwas vom dem Geheimnis dieser Nacht gespürt.
 
 
Krippenspiel 2016 klein
 
 
Für das neue Jahr, ein paar Zeilen des belgischen Chansonniers Jacques Brel:


Ich wünsche Euch Träume ohne Ende.
Und den wilden Wunsch, einige zu verwirklichen.
Ich wünsche euch, zu lieben, was geliebt werden soll,
und zu vergessen, was vergessen werden muss.
Ich wünsche Euch Leidenschaften. Zeiten der Stille.
Ich wünsche Euch den Gesang der Vögel am Morgen und Kinderlachen.
Ich wünsche Euch, dass Ihr die Unterschiedlichkeiten der Anderen respektiert,
die Verdienste und der Wert eines jeden müssen oft erst entdeckt werden.
Ich wünsche Euch, dass Ihr dem Versinken, der Gleichgültigkeit
und den negativen Eigenschaften unserer Zeit widerstehen könnt.
Und dann wünsche ich euch schlußendlich, niemals auf die Suche zu verzichten,
das Abenteur, das Leben, die Liebe,
denn das Leben ist ein wundervolles Abenteuer
und kein Vernünftiger darf darauf verzichten,
ohne einen harten Kampf zu liefern.
Ich wünsche Euch, Ihr zu sein,
darauf stolz zu sein und glücklich,
denn das Glück ist unser einziges wahres Schicksal. 
 
_____________________________________________________________________

 

Monatsspruch Juni 2017

Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.
(Apg 5, 29)
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de