kirchenbild oldendorf

 ST. NIKOLAI-KIRCHE OLDENDORF
 
Das Gründungsdatum der Kirche ist nicht bekannt. Der romanische Turm und die Altarnische reichen jedoch in die Zeit vor 1150 zurück.
Das ursprüngliche Kirchenschiff fällt 1430 einem Brand zum Opfer und wird im Stil der Gotik wieder aufgebaut. Das Datum im Spitzbogen zum Altarraum belegt die Fertigstellung im Jahr 1468.
Viele andere Jahreszahlen lassen sich in der Kirche entdecken: an einem Pfeiler der Empore ist die Zahl 1591 erhalten (die Südempore wurde 1964 entfernt), der Messingkronleuchter trägt das Jahr 1646.
Ein alter Taufstein ist zum Teil erhalten, er hängt nun an der Südwand des Kirchenschiffs.
Der Altar - ca. 400 Jahre alt - wurde mehrfach umgestaltet. Zuletzt (1964) wurde der Kanzelkorb von der Altarwand entfernt (dort ist nun das Kruzifix) und in größerer Nähe zur Gemeinde angebracht.
Die Epitaphien im Altarraum gehören mit den Grabplatten vor der Kirche zusammen. Familie Bock von Nordholz, die um 1600 das Patronat für die Kirche innehatte, ließ sie aufstellen.

Monatsspruch Februar 2020

Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der Menschen Knechte.
(1.Kor 7, 23)
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de