Gott nahe zu sein, das ist mein Glück
 
Die Jahreslosung aus dem 73. Psalm wurde in den letzten Wochen oft zitiert, überdacht und in Gottesdiensten ausgelegt. Auch die Besucherinnen und Besucher eines Punkt-11-Gottesdienstes haben sich auf vielfältige Weise mit dem Thema Glück beschäftigt.
 
Es wurde deutlich, dass die Meisten ihr Glück im Miteinander finden: in der Familie, beim Partner, unter Freunden. Eben in glückenden Beziehungen. Aber auch Dinge wie Gesundheit, Frieden und Freiheit – Lebensumständen, die wir nicht beeinflussen können, galten als Glücksquelle.
 
Tiefe und dauerhafte Beziehungen, ein friedvolles Miteinander, ein Leben in Freiheit und die Hoffnung auf das ewige Leben sind die wohl kostbarsten Geschenke, die wir von Gott bekommen können.
Was für ein Glück ich habe! Gott nahe zu sein ist mein Glück!
 
Auf einer Pinnwand hielten schließlich alle fest, was sie persönlich glücklich macht.
 
Bild 2
Bild 1
 
 
Bild 3
 
Was außerdem geschrieben wurde:
Familie, Freunde - Geschenke - zocken - Freizeit - Fußball -  beste Freundin - Leben - Zufriedenheit - Gesundheit - Harmonie - Schnee - die Vögel am Futterhaus - eine gesunde Familie - mein Beruf - mein Mann - sorgenfreie Tage in der Familie - mein Glaube - wenn ich morgens gesund aufstehen kann - Das Meer, seine Gewalt, dahinter Gott - das Glück meiner KInder - Zufriedenheit in den Gesichtern meiner Mitmenschen zu sehen - in Harmonie zu leben, mit der Welt, der Familie, den Nachbarn, mit Gott - schulfrei - Schlitten fahren - Lachen - nette Personen zu sehen - Musik - Gefühle - ...
 
_____________________________________________________________________
 
 

Monatsspruch Juni 2022

Lege mich wie ein Siegel auf dein Herz, wie ein Siegel auf deinen Arm. Denn Liebe ist stark wie der Tod.
(Hohelied 8,6)
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de