3-Minuten-Kirche am 14. Oktober 2020
 
 
Kennen Sie IVAR? Oder haben Sie BILLY zuhause? Heute vor 46 Jahren hat die erste deutsche IKEA Filiale geöffnet. Seither haben sie Einzug gehalten, die Möbel mit den komischen Namen, die man selbst abholen und aufbauen muss.
In fast jedem Haushalt steht heute ein IKEA-Möbel und wer hat sich nicht schon einmal mit den Montageanleitungen von HEMNES, PAX oder MALM herumgeschlagen?
 
Die haben sich im Laufe der Jahre gewandelt - vom dicht beschriebenen Blatt Papier zum groß bebilderten mehrseitigen Heftchen. Brauchte man zu Beginn nur einen Imbusschlüssel und Schraubenzieher, enthält das Paket heute eine Vielzahl an Schrauben, Dübeln, Bolzen und anderen Verbindern. Es scheint komplizierter geworden zu sein, ein IKEA-Möbel aufzubauen. Dafür kommen die deutlich stabiler und hochwertiger daher, als früher.
 
Ich muss an die Zehn Gebote denken. Regeln, die Gott seinem Volk gibt, damit es ein gutes Leben führen kann.
Sie passen auf ein beschriebenes Blatt Papier.
Wir Menschen haben daraus einen ganzen Katalog von Regeln und Gesetzen gemacht. Unser Grundgesetz besteht aus 146 Artikeln, es gelten 1681 Bundesgesetze.
 
„Ich bin der Herr, dein Gott, der dich aus der Knechtschaft geführt hat.“ So beginnt das erste Gebot. Diesen Satz vergessen Viele, sie erinnern sich an: „Du sollst keine Götter haben neben mir!“. Doch das ist erst der zweite Satz. Ich finde den vorangestellten wichtiger, denn er beschreibt, warum es diese Regeln gibt. Nicht, um unseren Gehorsam zu trainieren, uns zu begrenzen oder zu kontrollieren. Sondern um uns aus der Knechtschaft zu führen. Um uns ein gelingendes Leben zu ermöglichen. Ein Leben in Freiheit, Frieden und Sicherheit.
 
Ich wünschte, wir alle würden uns besinnen auf das, was dem Leben dient – der Freiheit jedes Einzelnen, aber auch der Gesundheit und der Stabilität unserer Gesellschaft.
 
Grundsätzlich – und in Coronazeiten im Besonderen!
 
Ihre und eure Diakonin 
 
____________________________________________________________________

Monatsspruch Oktober 2020

Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN; denn wenn's ihr wohlgeht, so geht's euch auch wohl.
(Jer 29,7 )
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de