3-Minuten-Kirche am 9. Juni 2021

 

 

 

„Sei zufrieden, meine Seele! Denn der Herr tut dir Gutes!“ Diesen Vers aus Psalm 116 habe ich im Altarraum einer Wiesbadener Kirche quasi wiederentdeckt. Er hat mich in einer schwierigen Zeit während meines Studiums begleitet. Da fiel es mir schwer die guten Dinge in meinem Leben zu sehen, weil es vieles gab, das eben nicht rund lief. In einem Gottesdienst begegnete mir dieser Vers und ließ mich noch einmal neu auf mein Leben schauen.

Wir Menschen neigen ja oft dazu, vor allem das Negative zu sehen und laut darüber zu klagen: zu viel zu tun, immer im Stress, die vielen Verordnungen durch die niemand so richtig durchsteigt. So viele kranke und tote Menschen zu beklagen in den letzten 15 Monaten…

Bei mir war in den letzten Wochen auch eine Menge zu tun, ich hatte kaum Zeit zum Luft holen, für die Familie oder um einfach mal die Sonne zu genießen. Es wird gerade wieder etwas ruhiger und ich merke, was alles liegen geblieben ist und nun auch dringend getan werden muss. Bei all dem möchte ich nicht den Blick für die guten Dinge in meinem Leben verlieren. Ich habe eine ganze Menge geschafft und bin ganz zuversichtlich, dass der Rest jetzt diese Woche auch noch klappt. Dazu habe ich viele liebe Menschen um mich herum, die mich unterstützen und mir Kraft geben. Dietrich Bonhoeffer hat einmal gesagt, dass Gott uns immer gerade so viel Widerstandskraft gibt, wie wir brauchen. Auch darauf vertraue ich immer wieder und habe es schon oft selbst erfahren.  

„Sei zufrieden, meine Seele! Denn der Herr tut dir Gutes!“ Mit diesem Vers möchte ich mich immer wieder daran erinnern lassen, was in meinem Leben Gutes passiert und wofür ich dankbar sein kann. Und da gibt es Vieles.  

Vielleicht geht es Ihnen ja ähnlich.

 

Es grüßt Sie herzlich Pastorin 

                                                    

                         ______________________________________________________________________________________________

 

© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de