Jede Menge Ideen und Anregungen, wie kirchliches Leben stattfinden kann, obwohl Kirchen und Gemeindehäuser geschlossen bleiben, werden von der EKG gesammelt und veröffentlicht.

Unter dem Stichwort #kirchevonzuhause finden sich viele weitere Links und Hinweise.

_________________________________________________________

                                Herzlich willkommen zum KU                                               
 
Mit dem Beginn des neuen Schuljahres starten bei uns im Gemeindeverband auch die neuen KU (Konfirmand*innen-Unterricht) Jahre.
 
In speziell für die Kinder und Jugendlichen ausgelegten Gottesdiensten wurden die Mädchen und Jungen begrüßt, die ganz neu in KU4 starten. Sie bekamen alle einen bunten KU-Ordner überreicht, der von der Stiftung Saaletal finanziert ist und Bilder vergangener KU-Jahre zeigt. In ihm lässt sich aufbewahren, was in den kommenden KU-Jahren an Material zusammenkommt.
 
 
 
Aber auch die Hauptkonfirmandinnen und Hauptkonfirmanden, die in knapp einem Jahr ihre Konfirmation feiern werden, wurden noch einmal namentlich begrüßt. Sie bekamen eine – ebenfalls von der Stiftung finanzierte – Bibel überreicht, die im KU8 vermehrt zum Einsatz kommen wird.
 
 
 
 
Wir wünschen allen Konfirmandinnen und Konfirmanden ein gutes KU-Jahr, spannenden Erlebnisse, ehrliche Begegnungen, gute Gespräche, inspirierende Gedanken, lustige Stunden und ganz viele Momente, in denen Gottes Gegenwart spürbar wird!

 

(Fotos aus den Gottesdiensten in Salzhemmendorf und Hemmendorf)

______________________________________________________________________

                                       WAS GLAUBST DU DENN?                                                


Eine neue Arbeitsgruppe im ev.-luth. Gemeindeverband Saaletal will unter dem Motto „Frischer Kirchenwind“ gezielt Angebote für die Altersgruppe zwischen 20 und 35 Jahren schaffen.  Zum Einstieg sind ab 2020 drei Abende zum Thema „Was glaubst denn?“ geplant. Hier wird es die Möglichkeit geben, sich über Glaubensfragen auszutauschen, Fragen zu stellen und vielleicht auch Antworten zu finden. Das alles bei guter Atmosphäre und leckeren Snacks. Vorab sind alle Interessierten eingeladen, an einer Online-Umfrage teilzunehmen, damit die Abende ganz auf die Fragen und Themen der Teilnehmenden abgestimmt werden können.

Die Umfrage ist unter https://www.survio.com/survey/d/kirche-saaletal den gesamten Dezember über freigeschaltet.

„Was glaubst du denn?“ startet am 21. Februar um 19 Uhr in Salzhemmendorf. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die weiteren Termine sind am 20. März in Oldendorf und am 17. April in Wallensen.

Die AG Frischer Kirchenwind freut sich auf viel Resonanz!

 

Sarah Eickhoff, Pastor Tetje Limmer, Diakonin Andrea Gärtner, Nicole Winckler und Celine Weidemann (von links)

            37. Deutscher Evangelischer Kirchentag            

Was für ein Vertrauen! Der Kirchentag ist vorbei. Es bleiben wundervolle Erinnerungen an fünf begeisternde Tage. Gemeinsam mit den Diakoninnen Andrea Gärtner und Ilona Wewers machten sich rund 30 Personen zwischen 8 und 81 Jahren aus unserem Kirchenkreis auf den Weg und kamen dem Vertrauen auf die Spur – durch Lachen, durch Freundlichkeit, durch Geduld und Gebet.

 

 

Viel gab es zu entdecken, auszuprobieren, zu diskutieren, zu genießen, zu hören, zu hinterfragen, zu schmecken, zu erleben. Und wie so oft bestach auch dieser Kirchentag durch seine herzliche Gemeinschaft. Da feierten und diskutierten wir alle gemeinsam – Alte, Junge, Queere, Muslime, Juden und Christinnen, Politiker und Ehrenamtliche. Mit viel Geduld und immer einem Lied auf den Lippen warteten wir gemeinsam auf die nächste Bahn, ließen uns anstecken von der Freude des Nächsten und wagten Neues zu probieren, weil jemand Fremdes uns einlud und mitnahm.

Vielfältig war das Programm: Workshops, Planspiele, Bibelarbeiten, offenes Singen, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Konzerte, Kabarett, sportliche Angebote, Gottesdienste und verschiedenste Einladungen zur Begegnung machten die Entscheidung schwer und den Tag ereignisreich.

 

Zwei Reihen Teilnehmende aus dem KK Hildesheimer Land-Alfeld

 

Den Abschlussgottesdienst im Signal Iduna Park (dem Stadion des BVB) besuchten wir alle gemeinsam und ließen uns von Pastorin Bils aus Hannover zurufen: „Behaltet euer Vertrauen, seid unerschrocken, zeigt gemeinsam euren Glaubensmut. Wir haben Gott an unserer Seite. (...) Wir haben sein Versprechen, seine Verheißung: Gott liebt uns durch alles hindurch. Worauf warten wir noch?“

 

 

 

 

Vom 12. bis 16. Mai 2021 findet der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main statt.
Sind Sie / bist du dabei?

_____________________________________________________________________ 

Unterkategorien

Monatsspruch April 2021

Christus ist Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene der ganzen Schöpfung.
(Kolosser 1, 15)
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de