Gottesdienste im ev.-luth. GV Saaletal 
               (Stand: Mitte Februar 2021)
 
Die Frage, ob in der aktuellen Situation Präsenzgottesdienste gefeiert werden können und/ oder sollen, treibt viele derzeit um. Die Standpunkte reichen von „unbedingt“, bis zu „auf gar keinen Fall“.
Grundsätzlich sei gesagt: Die Gesetzeslage erlaubt Gottesdienste ausdrücklich unter Einhaltung der bei uns seit langem eingeübten Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen. Die politisch Verantwortlichen respektieren das hohe Recht freier Religionsausübung. Zugleich ist ein großes Vertrauen gewachsen in den verantwortlichen und umsichtigen Umgang der Kirchen mit der Situation.
Gute Argumente gibt es für beide Entscheidungen: Präsenzgottesdienste feiern oder aussetzen. Es gibt daher kein Richtig oder Falsch. Letztlich liegt es in der Verantwortung des Kirchenvorstandes, im Einvernehmen mit dem Pfarramt, eine Entscheidung für die jeweilige Kirchengemeinde zu treffen. Diese kann bei den einzelnen Gemeinden des Verbandes daher unterschiedlich ausfallen.
 
 
Die einzelnen Regelungen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Nun ist es Ihre freie und eigenverantwortliche Entscheidung, unsere Angebote wahrzunehmen.
 
 
St. Johannis Benstorf 
Am 21. Februar wird es um 10.15 Uhr eine kurze Andacht geben (voraussichtlich nicht länger als 20 Minuten, gehalten von Pastor Limmer).
Weil uns daran gelegen ist, das Ansteckungsrisiko im Gottesdienst so gering wie möglich zu halten, ist das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes unerlässlich. Selbstgenähte Masken oder die blauen OP-Masken sind nicht zulässig! Falls sie keine besitzen, Sie diese vergessen haben sollten, halten wir eine FFP2-Maske vor.
 
 
St. Vitus Hemmendorf
Die üblichen Sonntagsgottesdienste finden derzeit nicht statt. Es gibt aber weiterhin das Angebot der „Gedanken zum Sonntag“, jeweils mit offener Kirche sonntags von 9.30 bis 10.30 Uhr.
Der nächste Präsenzgottesdienst ist für den 21. März geplant.

 
St. Nicolai Lauenstein
Die üblichen Sonntagsgottesdienste finden derzeit nicht statt. Es gibt aber weiterhin das Angebot der „Gedanken zum Sonntag“, jeweils sonntags ab 9.30 Uhr an der Kirche und der St. Annen Kapelle abholbar.
Der nächste Präsenzgottesdienst ist für den 14. März geplant.
 
 
St. Nikolai Oldendorf
Am 21. Februar wird es um 09.30 Uhr eine kurze Andacht geben (voraussichtlich nicht länger als 20 Minuten, gehalten von Pastor Limmer).
Weil uns daran gelegen ist, das Ansteckungsrisiko im Gottesdienst so gering wie möglich zu halten, ist das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes unerlässlich. Selbstgenähte Masken oder die blauen OP-Masken sind nicht zulässig! Falls sie keine besitzen, Sie diese vergessen haben sollten, halten wir eine FFP2-Maske vor.
 
  
Christuskirche Osterwald
Der für den 21. Februar angesetzte Gottesdienst wird nicht stattfinden. 
 
 
St. Margarethen-Salzhemmendorf
 Die üblichen Sonntagsgottesdienste finden zurzeit Corona bedingt nicht statt.
Ab Sonntag, den 14. Februar wird wöchentlich sonntags um 16.30 Uhr eine kurze Andacht in der Kirche angeboten.  Im Anschluss an die gemeinsame Andacht kann, wer mag, gerne auch einen Moment in persönlicher Stille verweilen. Selbstverständlich erfolgt das Ganze unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln, weshalb vor und in der Kirche auch die übliche medizinische Atemschutzmaske getragen wird.  Auch Musik wird in der Andacht erklingen, wenn auch der gemeinsame Gesang weiterhin leider nicht möglich ist.
 
 
St. Martin Wallensen
Auch unter den bestehenden Einschränkungen wird in der Kirchengemeinde Wallensen wieder eine Winterkirche angeboten. Infolge der Corona-Beschränkungen finden die Gottesdienste allerdings nicht in den Kapellen, sondern in der großen Kirche in Wallensen statt.
  • 21. Februar 2021 um 10.00 Uhr
  • 07. März 2021 um 10.00 Uhr
Die Gottesdienste, die wie in jedem Jahr vom Kirchenvorstand gestaltet werden, befassen sich mit dem Thema „Religion als Unfall- und Pannenhelfer?“
 
 
 
Ob und wann weiterhin Gottesdienste im Gemeindeverband stattfinden, erfahren sie in den kommenden Wochen auf dieser Homepage bzw. in den Schaukästen oder telefonisch im Pfarrbüro.
 
 
 
Über unsere Präsenzangebote hinaus gibt es das bereits vertraute Format der
3-Minuten-Kirche – ein kurzer Impuls jeweils mittwochs und sonntags,
der auf diesem Weg zu bekommen ist
 
  • hier auf unserer Homepage 
  • auf unserem Instagramkanal @gv_saaletal
  • in den Aushängen
  • mancherorts zum Mitnehmen z.B. beim Bäcker, am Aushang, ...
  • als Telefonandacht 05153 / 8000 139

 

___________________________________________________________________________________________________________ 

 

 

Monatsspruch Februar 2021

Freut euch darüber, dass eure Namen im Himmel verzeichnet sind!
(Lk 10, 20)
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de