3-Minuten-Kirche am 21. April 2021

 

 

Das schöne Wetter in den letzten Tagen hat bei mir die Stimmung deutlich aufgehellt. Am Sonntagnachmittag hat sich bei mir sogar so ein wenig Urlaubsstimmung eingestellt. Einfach nur auf der Terrasse in der Sonne sitzen und ausruhen. Das ist in letzter Zeit viel zu kurz gekommen.

Am Sonntag haben wir hier in Lauenstein auch die erste Konfirmation gefeiert. Es war ganz anders als gewohnt, trotzdem sehr schön und feierlich. Mir war es auch wichtig an diesem Tag darauf zu schauen, was alles schön und möglich ist, statt immer nur über das zu klagen, was alles nicht geht. Ich merke an mir selbst, wie oft mir das passiert. Und so möchte ich auch in Zukunft versuchen, meinen Blick eher auf die positiven Dinge in meinem Leben zu richten.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden hatten sich zuletzt sehr kreativ mit dem Psalm 23 beschäftigt und dazu viele eindrückliche Bilder erstellt oder den Psalm in eigene vertrauensvolle Worte gefasst. „Du schenkst mir voll ein.“, heißt es an einer Stelle in diesem Psalm. Gott sorgt für uns. Oft anders, als wir das gerne hätten. Das muss dann nicht immer der große Überfluss sein, manchmal ist es gerade das Kleine, das mich spüren lässt: ich bin gesegnet.

Im Psalm 23 heißt es auch: „Und muss ich durch ein finsteres Tal fürchte ich kein Unglück. Denn du bist an meiner Seite.“ Gott ist an meiner Seite und begleitet mich auch durch Zeiten wie diese jetzt. Er lässt mich nach vorne schauen und gibt mir die Fähigkeit in allem auch die schönen Seiten wahrzunehmen und wieder neu schätzen zu lernen. So kann ich immer wieder sagen: „Ja, Gott, du schenkst mir voll ein. Ich bin gesegnet.“ Und dafür bin ich unendlich dankbar.

 

Viele schöne Momente in dieser Zeit wünscht Pastorin

                                                                                          

 

             ________________________________________________________________________________________________________________

Monatsspruch November 2021

Der Herr aber richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf das Warten auf Christus.
(2 Thess 3,5)
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de