Wir bleiben verlässlich für sie da!
 
Die Kirchengemeinde Salzhemmendorf konnte ihr Vorhaben, die Kirche für stille Gebete zu öffnen, angesichts der Entwicklung leider nicht umsetzen.  Aber freitags und dienstags läuten nun die Glocken im ganzen Gemeindeverband Saaletal um 16:30 Uhr für 10 Minuten und laden damit zu einer häuslichen Andacht ein.
 
Viele von ihnen gehen bei dem schönen Wetter sicherlich auch gerne spazieren, mit dem nötigen Abstand zueinander. Es könnte sein, dass sie beim Vorbeigehen an der St. Margarethen Kirche nach dem Geläut Musik hören.
 
Jesus spricht: Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis für, sondern wird das Licht des Lebens haben. 
(Joh. 8,12).
 
Als Zeichen für dieses Versprechen, leuchten an den Fenstern der St. Margarethen Kirche in zwei Himmelsrichtungen Herrnhuter Sterne durch die Dunkelheit der Nacht (natürlich mit LED und Energiesparleuchtmittel, denn die Verantwortung für die Schöpfung gilt auch in Coronazeiten). 
 
Auch viele andere Aktionen gibt es in den Gemeinden u.a. Einkaufshilfen für ältere Gemeindeglieder über 80. Ein Beispiel ist auch die folgende Aktion in Salzhemmendorf: 
Tragt in die Welt nun ein Licht.
Unter diesem Motto möchten die Kirchengemeinde Salzhemmendorf eine Aktion füreinander ins Leben rufen. Wir möchten damit das Gefühl der Gemeinschaft stärken, uns gegenseitig Mut machen und anderen eine Freude bereiten. 
Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich ein oder mehrere Weckgläser abzuholen (Gläser stehen unter dem Carport auf dem Kirchplatz oder bei Kaisers (Birkenweg 7) in der offenen Garage), die dann als Andachtslichter gestaltet werden können. Gerne auch von Kindern mit Langeweile.
 
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hinterher bitte ein Teelicht hineinstellen. Schön wäre auch ein netter Gruß, ein Bibelspruch, ein Gebet oder andere Nettigkeiten oder positive Worte. Anschließend mit Deckel verschließen.
Die fertigen Gläser können entweder direkt zu einer Person gebracht oder vor der Tür des Gemeindehauses trocken abgestellt werden. Dort besteht dann die Möglichkeit, sich ein Licht „to go“ mitzunehmen.

Lasst uns das Licht der Hoffnung und Zuversicht weiter tragen!


_________________________________________________________
 

 

Monatsspruch Juni 2020

Du allein kennst das Herz aller Menschenkinder.
(1. Kön 8, 39)
© 2008 Kirche im Saaletal | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de